Einlagen

FRAGE:
Ich habe einige Zeit Einlagen getragen, jetzt wollte ich auf normale Schuhe umsteigen. Leider ist kein Fußbett ausreichend. Muss man solche Einlagen tatsächlich ein Leben lang tragen und zusätzlich zu einem Fußbett im Schuh?

ANTWORT:
Im Kindesalter haben Einlagen in der Regel den Sinn, das Wachstum vernünftig zu lenken, wodurch im Erwachsenenalter häufig auf eine dauerhafte Einlagenversorgung verzichtet werden kann. Bei Erwachsenen sind die verordneten Einlagen in der Regel jedoch dauerhaft zu tragen. In Ihrem Falle ist das sog. Fußbett wie so häufig nicht ausreichend. Ich empfehle orthopädische Einlagen nach Maß in Verbindung mit normalen Konfektionsschuhen ohne besondere Fußbettung oder in Verbindung mit speziellen Einlagenschuhen. Alternativ käme der feste Einbau einer Längs- und Quergewölbestütze durch den orthopädischen Schuhmacher in Frage.